Tibetische Rückenmassage

Die Tibetische Rückenmassage, die auch Russisch Tibetische Honigmassage genannte wird, ist eine altüberlieferte Massage von Mönchen aus den Klöstern Tibets. Sie wurde von den Mönchen für den Dalai Lama entwickelt. Die Massage ist federleicht und sanft. Sie ist Balsam für jeden gestressten und unausgeglichenen Menschen. Selbstheilungskräfte können aktiviert, Blockaden gelöst und eine tiefe Entspannung erreicht werden. Durch die Anwendung von Honig genießen Sie dessen heilende Kraft. Das Bindegewebe wird durchblutet, regt die Reflexzonen an und darüber das Immunsystem. Entspannt das Nervensystem und entschlackt durch die Reizung des Gewebes.


Tibetische Rückenmassage Einzelanwendung

Anwendung

Eine Anwendung dauert ca. 45 Minuten.

 

Preis 

pro Sitzung 65,- € 

 

Anmeldung

Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder direkt online einen Termin mit Janine Baas.

Was geschieht in einer Anwendung?

Während Sie auf einer Massageliege auf dem Bauch liegend entspannen, beginnt der erste Teil der Massage mit Honig, der entlang ihrer Wirbelsäule verteilt wird.

Zunächst sanft einmassiert wird der Honig nach und nach fester und wirkt durchblutungsfördernd anhand der Massagetechnik.

Danach ruhen Sie ein paar Minuten.

Weiter geht es mit Mandelöl, das sehr sanft einmassiert wird. Dieser Teil der Massage ist federleicht und sehr entspannend.

Wirkung

Selbstheilungskräfte können aktiviert, Blockaden gelöst und eine tiefe Entspannung erreicht werden. Durch die Anwendung von Honig genießen Sie dessen heilende, entschlackende Kraft. Das Bindegewebe wird durchblutet, regt die Reflexzonen an und darüber das Immunsystem. Entspannt das Nervensystem und entschlackt durch die Reizung des Gewebes.

Im zweiten Teil der Massage können Sie sich fallen lassen, anhand der sehr sanften Massage gelangen Sie in eine tiefe Entspannung.