Was sind naturreine ätherische Öle?

Ätherische Öle sind extrem konzentriert, umgangssprachlich könnte man das ätherische Öl als das Blut der Pflanze bezeichnen.

Sie haben eine winzige Molekularstruktur. Ein Tropfen enthält ca. 40 Trillionen Moleküle (40.000.000.000.000.000.000). Unser Körper besteht aus etwa 70-100 Billionen Zellen, das heißt, ein Tropfen Öl reicht somit aus um jede Zelle mit 400.000 Molekülen zu bedecken!

 

Die Wirkungen der ätherischen Öle sind sehr vielfältig. Sie geben der Haut was sie braucht, sie regen den Stoffwechsel und die Durchblutung an, wirken entzündungshemmend, desinfizierend u.v.m.

Wir können sie riechen, was eine Verarbeitung über das limbische System ermöglicht. Sie können unsere Blut-Hirn-Schranke überwinden und am Sitz unserer Emotionen wirken. Die Öle enthalten Phenylpropaene, die unsere Zellrezeptoren „reinigen“ helfen und sie enthalten Monotherpene, die offensichtlich auf falsch programmierte DNA wirken können. Ätherische Öle enthalten zudem Sesquiterpene, sie sorgen für eine bessere Sauerstoffverwertung in unserem Körper und haben eine extrem hohe antioxidative Kraft. Ihre elektromagnetische Frequenz wirkt ausgleichend.

 

Auf den Unterschied kommt es an! Ätherisches Öle ist nicht gleich ätherisches Öl!

 

Es gibt drei ganz wichitge Unterscheidungen:

1. Künstliche Öle (künstlich ohne natürliches Gegenstück, nur ein Geruch wird erzeugt) oder naturidentische Öle (nur wenige Komponenten werden chemisch nachgebildet)

2. Natürliche Öle (100% Natur aber nicht unbedingt nur von der namensgebenden Pflanze)

3. Naturbelassene/naturreine Öle mit therapeutischem Grad

 

Naturbelassene Öle werden direkt aus Pflanzen gewonnen. Entscheidend sind Anbau und Ernte der Pflanze, das Gewinnungsverfahren des ätherischen Öles und dessen Reinheit d.h.:

  • bestes Saatgut und BIO-Pflanzenqualität ist eine Grundvoraussetzung
  • nur erforschte und für die Therapie geeignete Pflanzentypen werden verwendet
  • 100% rein ohne Zusätze, Mischungen, Verunreinigungen, Alkohole
  • keine chemischen Zusätze im Öl
  • niedrige Temperaturen, geringe Drücke, ausreichende Dauer bei der Destillation und reinstes Wasser
  • ständige eigene und unabhängige Qualitätskontrollen

Standard z.B. bei Young Living oder dōTERRA sind naturbelassene Öle (nur ein sehr geringer Anteil der weltweit angebotenen Öle haben diesen Standard).

 

Deshalb benutze ich ausschließlich die naturreinen ätherischen Öle von dōTERRA und Young Living. Meine jahrelangen Erfahrungen mit diesen Ölen überzeugen mich zu 100%.

Persönlich wende ich diese Öle nicht nur äußerlich, sondern auch im Diffuser und innerlich an.


Möchten Sie mehr über die Öle von dōTERRA und ihre Anwendungsmöglichkeiten wissen?

Wenn Sie noch mehr über die ätherischen Öle erfahren möchten, klicken Sie hier und ich werde mich sobald wie möglich mit Ihnen in Kontakt setzten um Ihre Fragen zu beantworten.

 

Ihre Janine Baas

Öffnungszeiten

 Montag  15:00 - 18:00 Uhr

Dienstag  15:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch  15:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag  15:00 - 18:00 Uhr

Freitag  14:00 - 18:00 Uhr

Samstag  12:00 - 15:00 Uhr

Termine

MO-SA  nur nach Vereinbarung

 

 Jetzt Termin buchen 

 

Neuenbaumer Straße 41

41470 Neuss - Allerheiligen

 

Folge mir auf Instagram