Lomi Lomi Nui (nur für Frauen)

Ursprünglich Zuhause auf Hawaii, wurde diese Massage als Teil eines Rituals angewandt. Allgemein geht es darum, Altes loszulassen und Neues einzuladen. Wenn ein einschneidendes Ereignis anstand, wie Hochzeit oder Scheidung, in den Frauen- oder Männerkreis aufgenommen zu werden, Geburt oder Tod, etc. wurden die Betroffenen teils tagelang massiert, um sich körperlich und seelisch auf den Wechsel und den neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Aber auch um sich eine Pause zu gönnen, Ruhe und Kraft zu tanken, eignet sich diese Massage hervorragend. 

Diese traditionelle hawaiianische Ganzkörpermassage ist ein Genuss für alle Sinne. Lomi ist der hawaiianische Ausdruck für Massage und bedeutet: „drücken, kneten, reiben, arbeiten am Innen und Außen“.  

Ihr persönlicher Wohlfühlfaktor ist für eine gelungene Lomi am wichtigsten. 


Lomi Lomi Nui Einzelanwendung

Anwendung

Eine Anwendung dauert ca. 60 Minuten.

 

Preis

pro Sitzung ca. 60 Minuten 84,-€

 

Anmeldung

Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder direkt online einen Termin mit Janine Baas.

Was geschieht in einer Anwendung?

Da nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Unterarmen massiert wird, erfährt der Behandelte eine großflächige, fließende Massage, die oft an Wasserbewegungen erinnert. 

Die Lomi Lomi Nui ist eine meditative Massage, es wird nicht gesprochen, sodass sich der Behandelte ganz fallen lassen kann in Entspannung und Körperharmonisierung. Begleitet von schönen hawaiianischen Klängen, lädt diese Massage dazu ein, sich inmitten des Alltags einen kleinen Urlaub zu gönnen. 

Während der Massage bleibt der Intimbereich bedeckt und unberührt. 

Wirkung

Das Körpersystem profitiert von langsamen, fließenden Bewegungen, welche tief ins Gewebe wirken und so zu einem Loslassen auf allen Ebenen einladen. Eine tiefe Entspannung und das Loslassen von negativen Einflüssen ist hier möglich.